Magine TV folgen

ProSiebenSat.1 wählt Magine als OTT Partner für Deutschland

Pressemitteilung   •   Jan 23, 2014 10:18 CET

Der cloudbasierte Fernsehdienst Magine (www.magine.com) kündigt eine Partnerschaft mit ProSiebenSat.1 an, einem der europaweit größten kommerziellen TV- und Rundfunkunternehmen. Dies ist die erste Vereinbarung über die OTT-Bereitstellung* des ProSiebenSat.1-Programms durch einen Drittanbieter. Im März 2014 wird Magine diesen Dienst in Deutschland starten.

Die Vereinbarung beinhaltet die Sender SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX, auf deren lineares Fernsehprogramm Magine den Anwendern den Zugriff ermöglichen wird.

Magine ist in Deutschland für Beta-Nutzer verfügbar, die den Dienst mit Tablets, Smartphones,
Computern und Smart TVs (u.a. von Samsung und LG) nutzen können, um auf Fernsehsender wie ARD, ZDF, RTL und eine Auswahl weiterer TV-Kanäle zuzugreifen. Durch die Partnerschaft mit ProSiebenSat.1 ist Magine der erste OTT-Dienst, der in Deutschland einen vollwertigen TV-Ersatz bereitstellt, und ergänzt das herkömmliche Fernseherlebnis um zusätzliche Flexibilität und Mobilität sowie Inhalte, die auf allen Endgeräten verfügbar sind.

Conrad Albert, Vorstandsmitglied der ProSiebenSat.1 Media AG,verantwortlich für die Bereiche Legal, Distribution & Regulatory Affairs, kommentiert: „ProSiebenSat.1 unterstützt die mobile Verbreitung von TV-Inhalten schon seit Jahren durch Second-Screen-Angebote. In Zukunft werden die Zuschauer unsere TV-Programme einschließlich Highlights wie ‚The Voice of Germany‘ sowie ihre Lieblings-TV-Serie oder den neuesten Kinofilm als Live-Stream auf ihren mobilen Geräten ansehen können. Magine ist ein starker Partner, der die mobile Verfügbarkeit unserer Fernsehprogramme weiter fördern wird.“

Mattias Hjelmstedt, CEO und Mitbegründer von Magine, sagt: „Wir begrüßen ProSiebenSat.1als einen wichtigen Broadcasting-Partner und freuen uns, dass wir den Nutzern in Deutschland nun ermöglichen können, mit einem so umfassenden Angebot an großen Sendern auf die Zukunft des Fernsehens zuzugreifen. Wir sind sehr stolz, dass ProSiebenSat.1als erste Plattform für die nächsten Generation des Fernsehens Magine ausgewählt hat, und freuen uns darauf, mit ihnen daran zu arbeiten, ihren Zuschauern das bestmögliche Unterhaltungserlebnis bereitzustellen. Magine bietet Rundfunkunternehmen gleich in zwei Aspekten Sicherheit: Erstens können sie ihre Reichweite erhöhen, indem sie Zuschauern neue Möglichkeiten des Zugriffs auf ihre Inhalte eröffnen, und zweitens – und das ist noch wichtiger – hält Magine die gesetzlichen Vorgaben und Verfahrensweisen ein. Dies macht uns, zusammen mit dem intuitiven und einfachen Benutzererlebnis von Magine, zu einem zuverlässigen und spannenden Partner für Content-Anbieter.“

Über ProSiebenSat.1

Die ProSiebenSat.1 Group ist eines der führenden Medienhäuser in Europa und erreicht mit ihren TV-Sendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 41 Millionen TV-Haushalte. Neben einem starken Digital- und Ventures-Portfolio gehört ein internationales Produktionsnetzwerk zu der Gruppe. Ihre Free-TV-Sender SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX sind komplementär aufgestellt und erreichen alle kommerziell relevanten Zielgruppen im deutschsprachigen Raum.

Was ist Magine?

Magine ist eine sichere, cloudbasierte Plattform, die Fernsehsendern und anderen Content-Anbietern ermöglicht, ihre TV-Programme live, zeitversetzt oder als On-Demand-Angebot an demselben Ort und für die verschiedensten Geräte bereitzustellen. Der Dienst wurde im März 2013 in Schweden gegründet und bietet dort einige der weltweit bekanntesten Marken und Kanäle an, einschließlich Disney, Discovery, Fox, CNN International, BBC, Eurosport, National Geographic, Nickelodeon und Cartoon Network, sowie die schwedischen Sender SVT und TV4. In Deutschland (Juni 2013) und Spanien (Juli 2013) wurden Beta-Versionen mit länderspezifisch relevanten Sendern ausgerollt, und der kommerzielle Start ist geplant. In Deutschland können Magine-Nutzer bislang auf ARD, ZDF, RTL und eine Auswahl internationaler Pay TV-Kanäle zugreifen. Magine hat im Juli 2013 eine Finanzierungsrunde über 19 Mio. US-Dollar abgeschlossen.

Wie funktioniert es?

Magine kann von Anwendern nach einer einfachen Anmeldung im Web sofort genutzt werden, um Fernsehprogramme live, aufgezeichnet oder zeitversetzt auf ihrem TV-Bildschirm, Smartphone, Tablet oder Computer anzusehen. Mit nur einem Klick und einem QR-Code wird das Smartphone oder Tablet zur komfortablen Fernbedienung für den Fernseher und leitet den Zuschauer an, neue Inhalte zu entdecken oder an „Second Screen“-Interaktionen teilzunehmen. Als weitere Vorteile bietet Magine eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, Schnelligkeit und die Bereitstellung einer hochwertigen Bildqualität, die an die verfügbare Internetverbindung angepasst wird.

* OTT steht für "over-the-top". Der Begriff bezeichnet die Übertragung von Videoinhalten, ohne dass der Internet-Provider (im Unterschied zu IPTV) in die Kontrolle oder Distribution der Inhalte involviert ist.

Magine ist nicht einfach nur Fernsehen mit einem neuen Gerät, sondern ein sicherer Online-TV-Dienst, der es erlaubt, Live-Sendungen, Catch-Up-Programme und Time-Shift-Angebote** von Sendern auf verschiedenen Geräten zu schauen. Magine bietet Schnelligkeit, hohe Qualität und kopiergeschütztes Bewegtbild über alle verfügbaren Internetverbindungen. Magine ist derzeit für Apple Geräte und für Samsung Smart TVs verfügbar. Weitere TV-Plattformen und eine Version für Android-Tablets werden demnächst folgen.

** Die Catch-up- und/oder Time-Shift-Funktionen stehen nur für ausgewählte TV-Sender zur Verfügung. Der zeitliche Verfügbarkeitsrahmen der Sendungen ist abhängig von den jeweiligen Vereinbarungen mit den TV-Sendern und anderen Rechteinhabern.


Angehängte Dateien

PDF-Dokument