Magine TV folgen

Magine TV startet offiziell in Deutschland

Pressemitteilung   •   Apr 24, 2014 12:30 CEST

Der cloudbasierte Fernsehdienst Magine TV (www.magine.com) ist offiziell in Deutschland gestartet. Ab sofort erhalten Nutzer zunächst kostenlosen Zugriff auf über 60 nationale und internationale TV-Kanäle, darunter unter anderem Sender wie ARD, ZDF, RTL, RTL II, VOX, ProSieben, Sat.1, Bloomberg TV, Al Jazeera, Sport 1 oder Eurosport. Zum Deutschland-Start bietet Magine TV seinen Anwendern zudem das TV-Paket „Kids“ mit den Kindersendern Boomerang, Cartoon Network, Nick Junior, Your Family Entertainment und Duck TV an. Das Paket ist für alle Nutzer einen Monat kostenfrei. Anschließend kann es für monatlich 4,99 Euro dazu gebucht werden. Weitere Neuheiten werden in den kommenden Monaten folgen.

Magine TV gestaltet das herkömmliche Fernseherlebnis völlig neu: Der TV-Dienst, der in Deutschland bisher als geschlossene Beta-Version zur Verfügung stand, kann ab jetzt nach einer einfachen Anmeldung im Internet auf Tablets, Smartphones (iOS und Android), Computern und Smart TVs kostenlos genutzt werden. Damit haben Nutzer maximale Mobilität beim Anschauen ihrer Lieblingssendungen. Neben Live-Sendungen können einzelne Programme je nach Verfügbarkeit nicht nur linear, sondern auch zeitversetzt (Timeshift) oder aufgezeichnet (Catch-up) angesehen werden. Die Features Catch-up und Timeshift stehen derzeit für Programme der TV-Sender VIVA, DMAX, Eurosport 1, Nickelodeon, Bloomberg TV, Comedy Central, TLC sowie für das TV-Paket „Kids“ (außer Boomerang) zur Verfügung. In Kürze werden auch weitere Sender diese Funktionen unterstützen.

Eine neue Dimension des Fernsehens

Magine TV bietet nicht ausschließlich öffentlich-rechtliche Sender wie ARD und ZDF an, sondern stellt durch Kooperationen mit den beiden größten deutschen Privatsendern – RTL und ProSiebenSat.1 – in Deutschland einen vollwertigen TV-Ersatz bereit. Dabei setzt der Dienst vor allem auf Nutzerfreundlichkeit: So verzichtet der OTT-Dienst* auf lange Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen sowie zusätzliche Werbeschaltung. Der Service gibt seinen Nutzern die Freiheit, ihre Lieblingsprogramme anzuschauen, wann und wo sie wollen, und schafft somit ein komplett neues Unterhaltungserlebnis mit höchster Flexibilität.

Mattias Hjelmstedt, CEO und Gründer von Magine TV,zum Deutschland-Start: „Wir freuen uns außerordentlich, in dem für uns sehr wichtigen deutschen Markt Nutzern eine neue und flexible Art des Fernsehens anbieten zu können.“

Fernsehen – überall und jederzeit

Magine TV bietet als cloudbasierter Dienst Fernsehen überall und jederzeit – ohne Kabel, Zusatzgeräte oder komplizierte Installation. Der Zugriff auf die Inhalte ist ganz einfach über eine Internetverbindung möglich. Auch auf dem großen Smart TV-Bildschirm müssen Nutzer nicht auf Magine TV verzichten – statt eines Kabelanschlusses oder einer Set-Top-Box genügt auch hier eine Internetverbindung, um fernzusehen. Hierzu müssen Anwender lediglich die entsprechendeSmart TV App** auf einem kompatiblen TV-Modell installieren. Zudem können sie ihr Smartphone oder Tablet per QR-Code mit dem Fernseher verbinden. Das Mobilgerät kann dann als Fernbedienung oder Second Screen dienen.

Eine übersichtliche Benutzeroberfläche garantiert den Nutzern auf Tablet, Smartphone, Computer oder Smart TV jederzeit eine intuitive Bedienung. Ob WLAN, 3G oder LTE – Magine TV bietet Anwendern eine ausgezeichnete Bildqualität, die jeweils optimal an die verfügbare Internetverbindung angepasst wird. Neben der geräteübergreifenden und mobilen Nutzung eröffnet der Dienst Anwendern bei einigen Sendern auch zeitliche Flexibilität beim Ansehen ausgewählter Lieblingssendungen. Hat ein Zuschauer beispielsweise seine Lieblingsshow verpasst, kann er sie per Catch-up Funktion auch noch bis zu sieben Tage später ansehen – und das, ohne sie vorab aufnehmen zu müssen. Wer einen Anruf bekommt, hält die Sendung einfach kurz an und schaut sie nach dem Auflegen zeitversetzt zu Ende.

Magine TV startet Kooperation mit BILD

BILD ist offizieller Launch-Partner von Magine TV und bietet online unter „BILD Fernsehen“ (http://magine.bild.de) den Zugang zum neuen Fernsehdienst an. Im Zuge der Kooperation können sich Nutzer ab sofort über BILD.de für den Dienst anmelden und auf das Angebot zugreifen.

„BILD Fernsehen als offizieller Launch-Partner für Magine TV bietet uns zum Start in Deutschland die einzigartige Gelegenheit, eine breite Nutzerschicht für eine neue Art des Fernsehens zu begeistern“, sagt Friederike Behrends, Deutschland Managerin von Magine TV.

Verfügbare Sender in Deutschland

Hauptsender: ARD, ARD HD, arte, Comedy Central, DMAX, Einsfestival, Eins Plus, Eurosport, joiz, kabel eins, KiKa, Nickelodeon, n-tv, N24, Phoenix, ProSieben, ProSieben MAXX, RiC, RTL, RTL Nitro, RTL II, SAT.1, SAT.1 Gold, Sport 1, SIXX, Super RTL, VOX, VIVA, tagesschau 24, TLC, ZDF, ZDF HD, ZDF info, ZDF kultur, ZDF neo, 3sat

Regionale Sender: Bayerisches FS Nord, Bayerisches FS Süd, BR-alpha, hr-fernsehen, MDR S-Anhalt, MDR Sachsen, MDR Thüringen, NDR FS HH, NDR FS MV, NDR FS NDS, NDR FS SH, Radio Bremen TV, rbb Brandenburg, rbb Berlin, SWR Fernsehen BW, SWR Fernsehen RP, SR Fernsehen, WDR Aachen, WDR Bielefeld, WDR Dortmund, WDR Düsseldorf, WDR Essen, WDR Köln, WDR Münster, WDR Siegen

Internationale Sender: Al Jazeera, BBC World, Bloomberg TV

TV-Paket “Kids”: Boomerang, Cartoon Network, Nick Junior, Your Family Entertainment und Duck TV

Weiteres Text-, Bild- und Videomaterial zu dieser Meldung ist unter folgendem Link verfügbar: http://news-de.magine.com/


*OTT steht für "over-the-top". Der Begriff bezeichnet die Übertragung von Videoinhalten, ohne dass der Internet-Provider (im Unterschied zu IPTV) in die Kontrolle oder Distribution der Inhalte involviert ist.

**Magine TV ist aktuell als Smart TV App für Samsung TVs verfügbar.


Magine TV ist eine sichere, cloudbasierte Plattform, die Fernsehsendern und anderen Content-Anbietern ermöglicht, ihre TV-Programme live, zeitversetzt (Timeshift) oder als On-Demand-Angebot (Catch-up)[1] für verschiedenste Endgeräte wie Tablets, Smartphones (iOS und Android), Computer und Smart TVs bereitzustellen. Der Dienst wurde im März 2013 in Schweden gegründet und bietet dort einige der weltweit bekanntesten Marken und Kanäle an, einschließlich Disney, Discovery, Fox, CNN International, BBC, Eurosport, National Geographic, Nickelodeon und Cartoon Network. Magine TV ist in Deutschland seit April 2014 verfügbar und bietet hier neben ARD, ZDF, RTL, Pro Sieben und Sat.1, insgesamt über 60 nationale und internationale Sender an.


[1] Die Catch-up- und/oder Timeshift-Funktionen stehen nur für ausgewählte TV-Sender zur Verfügung. Der zeitliche Verfügbarkeitsrahmen der Sendungen ist abhängig von den jeweiligen Vereinbarungen mit den TV-Sendern und anderen Rechteinhabern.



Angehängte Dateien

PDF-Dokument